1. Damen: Kein Hahn mehr im Sassenberger Korb: Haßmann übernimmt

die glocke 2022 03 01 sEine Trennung im Guten: Die Frauen des VfL Sassenberg und Trainer Maik Hahn zeigen, wie das geht, ehe Schlimmeres passiert. Es gibt solche Momente. Dann, wenn man merkt, es geht nicht mehr. „Vielleicht hätte man eher reden müssen. Das ist wirklich schade für alle Beteiligten“, sagt Daniel Haßmann, Abteilungschef der Sassenberger Handballer. Als Trainer Maik Hahn am letzten Donnerstag sein Gespräch mit der Führungsspitze hatte, war es bereits zu spät.

1. Damen: VfL Sassenberg reist zur Ahlener SG mit Ex-Trainer Uwe Landau

wn 2022 01 13 sBeide Vereine wollten spielen, nun werden es beide auch tun. In der Friedrich-Ebert-Halle II kommt es am Samstag ab 16.15 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle II zum Derby zwischen der Ahlener SG und dem VfL Sassenberg. Beide Teams können die Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sehr gut gebrauchen. Für beide Mannschaften – die übrigens unabhängig voneinander für eine Saisonfortsetzung votiert haben – ist es eine wichtige Begegnung im Kampf um den Klassenerhalt. Während die ASG bisher sieben Zähler auf der Habenseite verbuchen konnte, haben die Hesselstädterinnen einen Zähler mehr gesammelt.

1. Damen: VfL Sassenberg fehlt beim TuS Möllbergen das nötige Glück

wn 2021 10 31Die Handballerinnen des VfL Sassenberg unterlagen am Samstag gegen den TuS Möllbergen mit 23:33. Trainer Maik Hahn war trotzdem nicht unzufrieden. Seiner Mannschaft fehlte das Wurfglück. Die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Sassenberg unterlagen am Samstag gegen den TuS Möllbergen mit 23:33 (16:16). „Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden. Wir haben es 45 Minuten geschafft, den Favoriten zu ärgern. Im Vergleich zum Spiel in Hesselteich haben wir uns enorm verbessert. Wir haben unsere technischen Fehler minimiert und konnten so gegen die starke Abwehr treffen“, sagte VfL-Trainer Maik Hahn.

1. Damen: VfL Sassenberg erwischt rabenschwarzen Tag bei Hesselteich-Siedinghausen

wn 2021 10 25 sBei der SpVg Hesselteich-Siedinghausen standen die Handballerinnen des VfL Sassenberg auf verlorenem Posten und zogen am Ende deutlich mit 18:27 den Kürzeren. Wenn mal etwas funktionierte beim VfL, dann immer nur für einige Minuten. „Das war ein gebrauchter Tag, die zwei Wochen Pause haben uns nicht gutgetan“, fasste Trainer Maik Hahn die Niederlage zusammen. „Da lief bei uns wenig bis gar nichts zusammen.“

1. Damen: Frenetische Fans peitschen VfL zum Sieg

wn 2021 10 03 s Unerwartete Siegen sind doch meist die schönsten. Und so hatten die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Sassenberg beim 33:29 gegen Eintracht Oberlübbe ordentlich Grund zum Feiern. Die etwas unerwarteten Siege sind letztlich die schönsten. Eben einen solchen feierten die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Sassenberg, die vor allem in der Schlussviertelstunde von ihren Fans lautstark nach vorne gepeitscht wurden, beim 33:29 (16:17) gegen die favorisierten Frauen von Eintracht Oberlübbe.

Die Bandenwerbung in der großen Herxfeldhalle erstrahlt in neuem Glanz

neue BandenwerbungWährend der Ball in der Corona-Zwangspause ruhen musste, waren die Vorstände des Förderverein VfL-Handball e.V. und der Handballabteilung des VfL Sassenberg fleißig. Die Bandenwerbung war bisher über ein Rollladen-System angebracht welches etwas in die Jahre gekommen und wartungsintensiv wurde. Eine Alternative musste her. Um die Wartung gering zu halten und die Werbung bestmöglich präsentieren zu können, wurde eine Lösung erarbeitet, bei der die Werbungen an Holzleisten direkt an die Wand montiert werden. Wir bedanken uns bei der tadt Sassenberg für die gute Zusammenarbeit und die Freigabe dieser Befestigungsart.