Wir können gegen jede Mannschaft verlieren, aber auch gegen jede Mannschaft gewinnen, zumindest denen einen Punkt abnehmen. Das haben wir an diesem Wochenende gegen den Bundesliganachwuchs aus Emsdetten wieder bewiesen. Am Ende stand es in einem hochdramatischen Spiel verdienter Weise 32:32. Mit diesem Unentschieden musste Emsdetten den ersten Punktverlust verzeichnen.

Gerade einmal zwei Tage Pause konnte sich die Mannschaft gönnen, bereits am Dienstagabend stand für die weibl. B1-Jugend der JSG das Spitzenspiel gegen Ligarivalen Everswinkel 2 an. Nachdem am Samstag souverän gegen Telgte gewonnen wurde, wollten die Hesselstädterinnen unbedingt nachlegen um somit den ersten Tabellenplatz zu verteidigen und die Konkurrenz auf Abstand zu halten.

Am Samstag um 16 Uhr waren wir bei Sparta Münster zu Gast. Wir standen vor der Partie mit 10:0 Punkten auf Platz 1, Sparta dicht dahinter mit 8:2 Punkten auf dem zweiten Rang. Das Hinspiel konnten wir denkbar knapp mit einem Tor Differenz gewinnen. Uns war klar das wir dieses Spiel nur gewinnen könnten, wenn wir hochkonzentriert zu Werke gehen und möglichst wenige Fehler produzieren.

Am Samstag stand für die weibliche B-Jugend das Saisonspiel gegen Telgte an. Nach den beiden vorherigen Punktgewinnen wollte das Team mit einem weiteren Sieg den ersten Tabellenplatz sichern. Aufgrund von Verletzungen standen uns nur  7 Spielerinnen zur Verfügung. Glücklicherweise unterstützte uns Antonia aus der C-Jugend, so dass wir zumindest eine Wechselmöglichkeit hatten.