2. Damen gewinnt Heimspiel

Am Sonntagnachmittag empfang unsere zweite Damenmannschaft den TV Kattenvenne. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wollten wir zeigen dass wir das Handballspielen nicht verlernt haben. Die Spiele gegen Kattenvenne waren in den vergangenen beiden Jahren immer sehr eng. Mit einem Sieg hätten die Gäste vom Ölberg mit uns in der Tabelle gleichziehen können.

2.Damen unterliegt Greven 3

Am Sonntagabend um 18 Uhr traf die 2. Damenmannschaft des VfL auf die Drittvertretung des SC Greven 09. Nach dem wir das Hinspiel knapp gewinnen konnten war im Rückspiel ebenfalls ein Sieg das erklärte Ziel. Leider hatten wir mit einigen verletzten bzw. angeschlagenen Spielerinnen zu kämpfen, so dass unsere personelle Ausgangssituation nicht optimal war.

Gemeinsam in die Zukunft

Der demografische Wandel ist auch in den Jugenwn 2015 01 07 sdbereichen der Sportvereine zu spüren. Darum haben sich die Vorstände der Handballabteilungen vom VfL Sassenberg und FC Greffen für eine Zusammenarbeit im Jugendbereich entschlossen und gründen ab der kommenden Saison eine Jugendspielgemeinschaft. Diese umfasst den gesamten Jugendbereich beider Abteilungen und wird ab der Saison 2015/2016 unter dem Namen JSG Sassenberg-Greffen im Handballkreis Münster an den Start gehen.

VfL Sassenberg und FC Greffen bilden Jugendgemeinschaft

20150106

 

 

 

 


Quelle: www.die-glocke.de

VfL hat "konkurrenzfähigen Kader" für beide Ligen

20141217 Damen1

Herren: 27:19 Heimsieg trotz mäßiger Leistung

Zum letzten Heimspiel des Jahres war am Samstagabend die 3. Mannschaft des BSV Roxel zu Gast in Sassenberg. Beflügelt vom Sieg in der Vorwoche beim Spitzenspiel gegen Telgte 4 wollten die Hausherren den Punktevorsprung in die Winterpause mitnehmen. Verzichten mussten wir nur auf Jannick Neukötter, dafür konnte Daniel Hassmann wieder mitwirken.