Damen 1: Der Sonntags-Krimi begann diesmal schon um 16 Uhr und lief in Steinhagen

Der VfL liebt es offenbar spannend. Wie auch schon in der letzten Woche, sicherten sich die VfL-Damen in einem engagierten Schlussspurt einen Punkt beim letztjährigen Meister Steinhagen 3 und feierte den Punktgewinn in letzter Sekunde wie einen Sieg. Was sich der VfL und die Spielvereinigung vorher lieferten war ein Vergleich auf Augenhöhe. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen, so dass sich über die vollen 60 Minuten ein eng geführtes Spiel entwickelte, in dem keine Mannschaft mit mehr als 3 Toren wegziehen konnte.

männliche B-Jugend: Pflichtaufgabe in Reckenfeld gemeistert

Die männliche B-Jugend trat am Sonntagnachmittag bei den Handballfreunden Greven / Reckenfeld 05 an. Da die Grevener Halle aufgrund des Unwetters vom Juli geschlossen ist, fand das Spiel in Reckenfeld statt. Mit 8 Spielern hatten wir endlich wieder einen Auswechselspieler aus unseren eigenen Reihen. Wir wollten aus einer soliden Abwehr das Spiel aufziehen. Da allen die Abläufe bekannt sind, wollten wir unsere Spielkonzepte weiter forcieren.

Damen 2 gewinnt gegen Greven 3

Am Dienstagabend empfing die Sassenberger Reserve die Drittvertretung von Greven 09. Ein unbekannter Gegner, da er aus der Kreisliga abgestiegen ist. Für das Spiel standen den Gastgeberinnen 13 Spielerinnen zur Verfügung. Die Vorzeichen standen also gut. Nach der Auftaktniederlage wollten die Sassenbergerinnen  im zweiten Saisonspiel unbedingt die ersten Punkte holen.

Kooperation mA: Rückschlag nach Niederlage der WSU-A-Jugend Handballer

Einen herben Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga mussten die A-Jugend Handballer der WSU am vergangenen Wochenende im Topspiel, als Gast der DJK Hiltrup, einstecken. Mit 30:39 (13:19) Toren unterlag man beim Tabellenführer klar und verdient.

Herren: Sieg bei Sparta Münster 4

Eine Woche mit Berg- und Talfahrt liegt hinter den Sassenberger Herren. Letzte Woche Samstag  konnte man noch den Sieg gegen Everswinkel 3 feiern, in der Woche kam dann die Hiobsbotschaft: Achim Kansy wird für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen! Somit verlieren wir einen weiteren Spieler mit Erfahrung und den fest eingeplanten Stammtorhüter.

Damen 1 im Krimi gegen EGB Bielefeld mit Heimsieg

Am vergangenen Samstag haben sich unsere Damen gegen den Gegner, die eigene Abschlussschwäche und die Schiedsrichter durchgesetzt und einen 25:24 (12:14) Heimsieg erkämpft. Mit diesem Sieg hat das Team für die Klatsche vom letzten Wochenende in Schlangen ein wenig Wiedergutmachung betrieben. Schon vor dem Spiel war die Stimmung super. Die Liste der Ausfälle wird langsam kleiner und wir konnten personell erheblich mehr aufbieten, als noch in der letzten Woche.