1. Damen: Die rabenschwarzen 60 Minuten des VfL

„Vdie glocke 2018 02 26 son der Tabelle her sollte es ein Spitzenspiel sein, aber dazu gehören zwei Spitzenteams. Uns wurde gezeigt, dass wir noch keins sind. Denn ein Topteam hat Lösungen für den Gegner. Die hatten wir nicht“, redete Daniel Haßmann, Trainer der Sassenberger Handballerinnen, Klartext Haßmann redete nicht um den heißen Brei herum, sondern sprach aus, was die gut 100 Zuschauer in der Herxfeldhalle zuvor miterlebt hatten.

1. Damen: VfL Sassenberg will Erster hinter dem Ersten werden

wn 2018 02 24 sAuf dieses Spiel freut sich der VfL Sassenberg ganz besonders: Schließlich empfängt er am Samstag die Ausnahmemannschaft der Liga. „Es gibt ein paar Highlights im Jahr. Das ist eines davon.“ Daniel Haßmann ist voller Vorfreude auf das Spitzenspiel in der Handball-Landesliga zwischen seinem VfL Sassenberg und Spitzenreiter HSG Rietberg-Mastholte . Durch mittlerweile sechs Siege in Folge sind die Sassenbergerinnen auf Platz zwei vorgestürmt. Am Samstag um 19 Uhr gibt nun der Spitzenreiter seine Visitenkarte in der Herxfeldhalle ab. Den Platz an der Sonne werden die Gäste aber auf jeden Fall behalten, schließlich haben sie vier Punkte Vorsprung.

1. Damen: Duell der Top-Teams in Sassenberg

die glocke 2018 02 24 s„Es ist High Noon“, sagt Trainer Daniel Haßmann und meint das bevorstehende Spitzenspiel der Frauenhandball-Landesliga zwischen dem VfL Sassenberg und der HSG Rietberg-Mastholte am Samstag, 24. Februar. Dann tritt der Tabellenzweite von der Hessel gegen den Spitzenreiter an. Allerdings nicht um 12 Uhr Mittags wie im gleichnamigen Kult-Western, sondern ab 19 Uhr in der Herxfeldhalle steigt das Duell der beiden Kontrahenten. So aussichtslos wie die Situation von Gary Cooper als Gesetzeshüter alleine gegen eine vierköpfige Verbrecherbande scheint die Aufgabe allerdings nicht zu sein.

1. Damen: VfL Sassenberg lässt sich auch vom Hammer SC nicht bremsen

wn 2018 02 19 sDie Handballerinnen des VfL reiten weiter auf ihrer Erfolgswelle. Daran änderte auch Gastgeber Hammer SC nichts. Auch, weil das Tor des Tabellenzweiten gut gehütet wurde. Auch der Hamm kann Sassenbergs Landesliga Handballerinnen nicht stoppen. Beim gastgebenden SC gewann der VfL trotz mäßiger Leistung 26:21 (13:10). „Hamm hat es uns schwergemacht, wir haben es uns aber auch selbst schwergemacht. Aber wenn wir dann trotzdem gewinnen, ist das in Ordnung“, sagte VfL-Trainer Daniel Haßmann.

Haßmann geht ins verflixt siebte Jahr

20180515 Damen1 Glocke

 

 

 

Quelle: www.die-glocke.de

Trainerduo bleibt VfL Sassenberg erhalten

20180515 Damen1 WNSassenberg - Auch in der kommenden Saison kann die erste Damenmannschaft des VfL Sassenberg auf das erfolgreiche Trainergespann Daniel Haßmann und Torwarttrainer Frank Vahle zählen. Daniel Haßmann geht in sein siebtes Jahr, Frank Vahle bestreitet seine dritte Saison. Das Trainerteam fühlt sich rundum wohl beim VfL.